ReferenzenInnere Verwaltung und Sicherheit

Leistungsumfang

Fachplanung Elektrotechnik gem. HOAI
für den Neubau eines bis siebengeschossigen Justizzentrums mit 3 Innenhöfen und 54 Sitzungssälen, Großküche, Kantine und Cafeteria, Pressebereich sowie umfangreiche Archiv- und Lagerflächen für ca. 1.300 Beschäftigte und Großgarage für 390 Stellplätze, Projektgesamtkosten über 300 Mio  €
Technikumfang im Wesentlichen:
Mittelspannungsschaltanlagen (10kV)
Trafostation (4 x 800 kVA)
Netzersatzanlage (800 kVA)
USV-Anlage (20 kVA)
Photovoltaikanlage (180 kWp)
Sicherheitsbeleuchtung, Blitzschutzanlage, Sonnenschutzsteuerung, Klingel- und Türsprechanlage, Uhrenanlage, Brandmelde- und Alarmierungsanlage, BOS Funk, Einbruchmeldeanlage, Zutrittskontrollanlage, Übertragungsnetze, MedientechnikWeitere Auskünfte nur auf Anfrage möglich
BGF ca. 100.000 m²

  • LPH 2-8, HU-Bau (2015)
  • Beauftragung nach VOF-Auswahlverfahren

Objekt

Neubau Strafjustizzentrum München
www.justiz.bayern.de

Bauherr

Freistaat Bayern vertr. durch das Staatliche Bauamt München 1

Nutzer

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Planungs- und Bauzeit

2014 - 2023

Baukosten Elektrotechnik

ca. € 34 Mio